Zugrechner

ANNAX Zugrechner

 

Zugrechner Master

Der Zugrechner oder FIS-Controller (PSC) ist der zentrale Baustein des Fahrgastinformationssystems. Er beinhaltet die Steuerung der Fahrplandatenbank, der ELA und Schnittstellen zu Anzeigen, Sprechstellen u.s.w. Er verwaltet auch die Kommunikation mit Zugleittechnik und der Landseite.
 
Andere Aufgaben des PSC sind die Prioritätssetzung für die Kommunikation an Bord, Steuerung der LED und TFT Displays, Kommunikation mit dem CCTV System, das Handling der internen und externen Kommunikation und die Verwaltung der Streckendaten. Außerdem übernimmt der PSC auch die Verbindung zum Train Communication Management System (TCMS) und bedient die Traktionsschnittstelle.
 
Der PSC besteht aus einem Standard Rack mit 84/42 TE Breite und 3 HE Höhe, in dem je nach Bedarf verschiedene Baugruppen wie z.B. der Rechner (Typ REC2), Verstärkerbaugruppe (Typ RAMP), Speisung (RP110, RP72 oder RP36 je nach Boardspannung) und weitere BG wie z.B. UIC Interface (RIU2) oder RIO2 zum Einsatz kommen.

 

Module

REC2

Railvox Embedded Controller, zuständig für die zentrale Steuerung aller Komponenten

RIO2

UIC Interface zu Zugbusleitungen

RP110 / RP72 / RP36

Netzteil und DC-DC Wandler für PIS-Controller für 110V, 72V und 36V

RAMP

Railvox Amplifier, Audioverstärker für Lautsprecher