Sicherheit

ANNAX Notrufsprechstellen

ANNAX bietet Notruf-Sprechstellen an, die es Passagieren ermöglichen, Notfälle zu melden, mit dem Zugpersonal Kontakt aufzunehmen und die Notfallsituation zu schildern und Anweisungen von Personal entgegenzunehmen. Die flachen und platzsparenden Notruf-Sprechstellen von ANNAX können an verschiedenen Stellen im Zug eingebaut werden und mit anderen ANNAX Systemen kombiniert werden.

 

ANNAX CCTV System

ANNAX bietet zur Verbesserung der Fahrgast- und Zugsicherheit Überwachungskameras und Videorecorder an. Zur Videoaufnahme werden IP-Kameras verwendet. Das Innere des Fahrzeugs, Brand- und Gefahrenstellen, sowie notrufende Fahrgäste können somit überwacht werden. Die Bilder der Kameras werden über Ethernet an den Videorecorder weitergeleitet. Zur Aufnahme des Videomaterials werden die Rekorder NVR 33 und NVR 16 angeboten. Das FIS von ANNAX meldet automatisch, wenn der Speicherplatz zu Neige geht oder ein Festplattenfehler vorliegt und erlaubt das Ansehen und Downloaden von Videomaterial des CCTV. Zu Sichtung, Management und Bearbeitung des Videomaterials bietet ANNAX eine eigens entwickelte Software an.

 

ANNAX BLIS - Blindeninformationssystem

Benutzer des Öffentlichen Personenverkehrs in Bussen und Bahnen werden über optische Informationen über das Fahrziel des jeweiligen Fahrzeuges bzw. die nächste Haltestelle etc. informiert die Sehbehinderte Menschen jedoch nicht erreichen. ANNAX BLIS stellt einem Bus- bzw. einem Bahnfahrzeug Zusatzfunktionen zur Verfügung. Der Sehbehinderter Fahrgast verfügt über einen persönlichen Sender (Handsender mit oder integriert im Blindenstab) bei dem nach Betätigung einer der Kommandotasten eine akustische Ansage über das Fahrziel oder die nächste Station des Fahrzeuges ausgelöst werden kann. Das System ist für Neu-Installationen und für die Nachrüstung bestehender Fahrgast-Informationssysteme des öffentlichen Personenverkehrs eignet.

 

ANNAX Brandschutz

Es stehen drei Lösungen zur Verfügung. Die Basislösung stellt die Grundfunktionen des Brandschutzsystems zur Verfügung. Die nächste ist die Integration mit dem FIS von ANNAX, was die Videoüberwachung der Brandstelle im Zug ermöglicht und diese dem Zugpersonal über die TIU Displays anzeigt. Die dritte Stufe ist die Full Integration. Sie ermöglicht die automatische Weiterleitung der Brandmeldung und des Videomaterials an die landseitige Steuerzentrale und öffnen einen Kommunikationskanal zwischen Zentrale und Zugführer.